Wirtschaftspost

Seit 1972 wurde die “Wirtschaftpost für den Arzt” an Ärzte und Zahnärzte versandt.

Immer größer wird die Papierflut, die täglich im Briefkasten landet. Nur noch weniges wird bewußt gelesen. Diese Entwicklung geht auch an seit vielen Jahren erfolgreichen Medien nicht vorbei. Noch vor 10 Jahren antworteten bis zu einem Drittel der Leser mindestens 1x jährlich auf einen Artikel aus der “Wirtschaftpost für den Arzt”, im Jahres 2002 waren dies gerade noch 8 %. Unsere seit 1996 verschickten Investmentfonds-Empfehlungen haben wir seit August 2001 in “AKTIOMed vertraulich” umbenannt.

Wir haben einige Artikel aus den letzten Ausgaben hier archiviert. Ab und an werden wir hier neue Informationen aus den Themenkreise der “Wirtschaftpost für den Arzt” :

Schachstellen und Kunst

einstellen. Interessenten können unseren monatlichen Info-Dienst “AKTIOMed vertraulich” anfordern. Für den Versand per Post wir ein Kostenbeitrag von EUR 24.- p.a. erhoben. Die Zusendung per e-mail ist kostenfrei.