Faxgebühren sparen

Gebühren sparen mit speziellen Faxvordrucken.

Telefax-Geräte erleichtern in den meisten Arztpraxen, ja sogar in vielen Privatwohnungen der Ärzte den Schriftverkehr. Oft werden dafür Telefax-Formulare verwendet, denn sie bieten den Komfort vorgedruckter Felder für Empfänger- und Absenderangaben, die man nur noch ausfüllen muss.

Genau hier liegt jedoch der Nachteil gängiger Faxformulare. Alle Hilfslinien und Feldbezeichnungen müssen mit übertragen werden, obwohl sie für den Empfänger belanglos sind. Durch das Abtasten und Übertragen der überflüssigen Informationen benötigt jede Faxseite mehr Zeit zum Durchlaufen. Es werden deutlich mehr Gebühren fällig. Tag für Tag, Jahr für Jahr wird hier schlicht Geld verschenkt.

Die Lösung: Faxformulare, deren vorgedruckte Anteile für das menschliche Auge, nicht aber für den optischen Abtaster eines Faxgerätes sichtbar sind. Damit werden nur die wesentlichen Informationen übermittelt. Senken Sie Ihre Kosten, ohne auf den Komfort eines Formblattes verzichten zu müssen.

Solche Faxformulare sind jetzt in verschiedenen Blattgrößen erhältlich. Kostenlose Muster mit Preisangaben erhalten Sie direkt vom Hersteller, wenn Sie den Antwortbogen entsprechend angekreuzt zurücksenden.